Luxemburg

Luxemburg begeistert als kleines „Frankreich“ mit Charme

In unserer unmittelbaren Nachbarschaft lebt ein zweites „Klein Frankreich“ auf, und zwar mit dem beschaulichen Luxemburg. Ein sehr naturgeprägtes und charmantes Land, welches in französischer Sprache und vielen Deutschkenntnissen die Unterhaltung auf ein neues Niveau hebt. Das Land ist zwar klein und Luxemburg Stadt als Hauptstadt deutlich kleiner als Berlin, aber die sprudelnde Historie, lebhafte Regionen und wirklich schöne Sehenswürdigkeiten machen sich hier breit, um Urlaubern das Nachbarland in seiner Blüte mit all seinem Charisma näher zu bringen.

Die Hauptstadt steht für eine beeindruckende Vielfalt

Die historische AltstadtLuxemburg Stadt“ ist nicht nur die beeindruckende Hauptstadt des kleinen Nachbarlandes, sondern auch mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten versehen, die Du problemlos zu Fuß
erreichen kannst. So ist der HerzogspalastPalais Grand-Ducal“ sicherlich ein attraktives Motiv für Erinnerungsfotos, wo es seit Jahren zum Unesco Weltkulturerbe gehört und die Herzogenresidenz Luxemburgs ist. Der mittelalterliche Stil ist mit Moderne ganz und gar ein Highlight. Ein kleines Schauspiel der örtlichen Wachposten darf ähnlich wie am Buckingham Palace natürlich nicht fehlen.

Auch die aus dem 16. Jahrhundert stammende Notre Dame Kathedrale ist hier in Luxemburg zu Hause. Auch wenn sie ihrer „großen Schwester“ in Frankreich ganz sicher nicht das Wasser reichen kann, bietet sie besonders viel Charme und stammt aus der Spätgotik sowie Renaissance, was sich optisch sofort erkennbar macht. Diese kannst Du im Übrigen kostenlos besichtigen!

Das erste Mahnmal, welches Luxemburg Stadt ziert, befindet sich in Form einer Bronzestatue auf dem Monument du Souvenir. Am ersten Weltkrieg wird man als Luxemburger erinnert, die „Goldene Frau“ ist hier gemeint, welche an eine schlimme Zeit auch bei unseren friedfertigen Nachbarn erinnern soll.

Das Petruss-Tal, welches einen unvergesslichen Eindruck ins Grüne liefert, liegt im Übrigen nahe der „Goldenen Frau“ und Adolphe-Brücke, sodass direkt wieder zwei wunderschöne Sehenswürdigkeiten in Luxemburg Stadt auf, welche auf einer Tour nicht fehlen dürfen. Die 153 Meter lange Brücke und ihre Doppelbögen stechen optisch auf jedem Foto heraus, aber auch der attraktive Blick ins Tal ist unverkennbar schön.

Die Natürlichkeit ist einfach nur traumhaft

Ein kleiner Spaziergang am Tal der sieben Schlösser befindet sich ein 37 Kilometer lange Wander- und Spazierweg, der für die traumhafte Landschaft örtlich sinnbildlich ist. Vorbei an den Burgen Hollenfels,
Septfontaines und Anseburg sind örtliche Sehenswürdigkeiten natürlich dennoch zu entdecken.

Im luxemburgischen Vianden, welches an der Grenze zu Deutschland liegt, kann umgeben von einem unglaublichen natürlichen Spektakel auch die Burg Vianden besichtigt werden. Das Herrenhaus örtlich wurde neu restauriert und auch die Trinitarierkirche steht örtlich zur Besichtigung bereit.

Die nicht weit von Vianden entfernte Kupfermine, circa 7 Kilometer entfernt, ist im Übrigen 500 Jahre alt und in 12 Stockwerken geht es in die Tiefe von bis zu 170 Meter. Auch hier ist die Natur das natürliche Schutzgebiet Luxemburgs und der Kupfermine.

Natur und Historie sind allgegenwärtig

Das Schloss Clerf ist eindrucksvoll und gehört ebenfalls zu einem Unesco Weltkulturerbe. Es gehört meiner Meinung nach zu den absoluten Highlights vor Ort! Hier kannst Du die Edward Steichen Fotoausstellung begutachten, wenn Interesse besteht und wie es für Dich in Luxemburg schon fast gewohnt ist, findest Du hier um das Schloss Clerf derart viel Natur wieder, sodass das einzigartige Charisma der Gegend sofort zum Vorschein kommt. Ein Kriegsmuseum sowie die örtlich mittelalterlichen Kirchen und Kapellen dürfen abschließend auf einer Reise durch Luxemburg nicht fehlen.

Eigentlich musst Du dich, das ist das Gute an Luxemburg nicht entscheiden, ob Du mehr Natur oder mehr Sehenswürdigkeiten entdecken möchtest. Beides ist im Einklang in einen sehr naturbelassenem Nachbarlandes Deutschlands zu sehen. Das rundet eine faszinierend entspannende Reise perfekt ab und ein paar Französischkenntnisse kannst Du hier gerne auch verbessern. Wobei nahe der Grenze viele Luxemburger gutes Deutsch sprechen.

Informationen über Luxemburg

Größe

  • 2.590 km²

Einwohner

  • ungefähr 620.000 Einwohner

Hauptstadt

  • Luxemburg

Beste Reisezeit

  • Die beste Reisezeit in Luxemburg – In den Monaten Mai bis September herrschen nicht nur die wärmsten Temperaturen, sondern es sind auch die Monate mit den meisten Sonnenstunden. Luxemburg lockt in dieser Zeit seine Touristen mit Besichtigungen, Wanderungen und Fahrradtouren.

Währung

  • Euro

Impressionen

Schloss, Luxemburg
Bild von Waldo Miguez auf Pixabay
Schloss, Fürstentum, Luxemburg
Bild von Yvonne Huijbens auf Pixabay
Kühe, Wiese, Weide
Bild von Yvonne Huijbens auf Pixabay
Löwe, Statue
Bild von 272447 auf Pixabay
Lok, Zug, Eisenbahn
Bild von Erich Westendarp auf Pixabay
Park, Luxemburg
Bild von David Mark auf Pixabay
Hirsch, Wald, Natur
Bild von Yvonne Huijbens auf Pixabay
Schloss, Wasser, Luxemburg
Bild von liudanao1991 auf Pixabay

Wetter

Wo liegt Luxemburg?

Luxemburg erleben…

Copyright

  • Dieser Artikel wurde von Marcel Rübesam verfasst.
  • Weitere Reiseziele in Europa
  • In Zusammenarbeit mit Tina Müller

Falls dir dieser Reisebericht gefallen hat, würde ich mich über ein ♥ sehr freuen.